Asia Garnelen aus dem Raclettepfännchen

20. Dezember 2018

Asia Garnelen aus dem Raclettepfännchen

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Wer Fan von Meeresfrüchten ist, sollte mal diese leckere Kombination ausprobieren. Für unsere Asia Garnelen benötigt ihr zum Garen der Garnelen sowohl den heißen Stein oder die Grillplatte des Raclette-Gerätes als auch die Raclettepfännchen. Übrigens kommt dieses Pfännchen zur Abwechslung mal ganz ohne Käse aus 🙂

Asia Garnelen aus dem Raclettepfännchen

20. Dezember 2018
: 4 Pfännchen
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • 60 g Mango
  • 60 g Avocado
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Chili und Ingwer nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Spritzer Zitrone
  • 16 Garnelen
  • etwas Sesam
SO GEHT'S:
  • Step 1 Mango und Avocado in kleine Würfel schneiden und mit Sojasauce, Orangensaft und Agavendicksaft vermengen. Alles mit Chili, Ingwer, Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Dann für ca. 30-45 Min. ziehen lassen.
  • Step 2 Garnelen auf dem heißen Stein oder der Grillplatte garen.
  • Step 3 In der Zwischenzeit Mango-Avocado-Mischung in den Pfännchen verteilen und erwärmen.
  • Step 4 Wenn die Garnelen fertig sind, zum Pfännchen geben und mit Sesam bestreuen.

Ähnliche Beiträge

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Die Salatbar ist eröffnet (Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Salat essen wir das ganze Jahr über gern, aber gerade jetzt im Sommer freuen wir uns immer über leichte frische Salate, egal ob als Hauptgericht, als Beilage zum Grillen oder zum Picknick. Damit es nicht langweilig wird, […]

Quinoa-Müsli mit Beeren

Quinoa-Müsli mit Beeren

Mit einem guten Frühstück startet man gleich viel besser in den Tag. Und es gibt inzwischen so viele Frühstücksoptionen. Früher gab es bei uns tatsächlich nicht so viel Abwechslung. Es kamen schlicht Brot, Brötchen, Toast oder auch mal ein normales Müsli auf den Tisch. Heute […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.