Flammkuchenduo aus dem Raclettepfännchen

20. Dezember 2018

Flammkuchenduo aus dem Raclettepfännchen

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Voilà, wir präsentieren euch unseren Flammkuchenklassiker “Jacques” mit Zwiebeln und würzigem Speck. Begleitet wird er von seinem griechischem Freund “Costa” mit Oliven, Peperoni und Feta. Lasst es euch schmecken!

Flammkuchen Jacques aus dem Raclettepfännchen

20. Dezember 2018
: 4 Pfännchen
: Leicht

Der Flammkuchenklassiker im Mini-Format

Von:

ZUTATEN:
  • Flammkuchenteig (Frische-Regal)
  • 4 TL Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kleine Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 60 g Speckwürfel
  • Pizzakäse nach Bedarf
SO GEHT'S:
  • Step 1 Flammkuchenteig auf Größe der Raclette-Pfännchen zuschneiden und Pfännchen damit auslegen.
  • Step 2 Creme fraiche leicht mit Salz & Pfeffer würzen und den Teig damit bestreichen.
  • Step 3 Frühlingszwiebeln und rote Zwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls ins Pfännchen geben. Mit Speckwürfeln und Pizzakäse bestreuen.

Flammkuchen Costa aus dem Raclettepfännchen

20. Dezember 2018
: 4 Pfännchen
: Leicht

Eine griechische Flammkuchenvariante aus dem Raclettepfännchen

Von:

ZUTATEN:
  • Flammkuchenteig (Frische-Regal)
  • 4 TL Creme fraiche
  • Salz & Pfeffer
  • 4 EL schwarze Oliven (ohne Kern)
  • 4 mittelgroße Peperoni
  • etwas rote Zwiebeln
  • 4 getrocknete Tomaten
  • etwas Feta
SO GEHT'S:
  • Step 1 Flammkuchenteig auf Größe der Raclette-Pfännchen zuschneiden und Pfännchen damit auslegen.
  • Step 2 Creme fraiche leicht mit Salz & Pfeffer würzen und den Teig damit bestreichen.
  • Step 3 Oliven und Peperoni in feine Scheiben, rote Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten würfeln.
  • Step 4 Pfännchen mit den Zutaten belegen und Feta darüber geben.

Ähnliche Beiträge

Dips & Saucen zum Raclette

Dips & Saucen zum Raclette

Kurz vor Weihnachten haben wir euch unsere Rezeptideen für herzhafte und süße Raclettepfännchen vorgestellt. Nun sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Silvesterabend und es wird, welch Überraschung, Raclette geben. Dies ist bei uns mittlerweile Tradition und wir lieben es, mit unseren Lieblingsmenschen ewig […]

Tofu-Rührei

Tofu-Rührei

Fastenzeit = vegane Zeit! Dies gilt zumindest für Meicky. Da wir aber meist für uns gemeinsam kochen, ernähre ich mich zumindest am Wochenende auch viel vegan, größtenteils aber vegetarisch. Also probieren wir gerade viel aus und um ein wenig Abwechslung auf den Frühstückstisch zu bringen, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.