Fruchtige Tofuspieße

6. August 2019

Fruchtige Tofuspieße

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Wir haben endlich mal wieder den Grill angeschmissen. Tatsächlich war das diesen Sommer noch gar nicht so oft der Fall, weil es immer so heiß auf unserem Balkon war. Jetzt wo es wieder etwas kühler ist, hatten wir richtig Lust auf etwas Gegrilltes. Statt Fleisch kommen bei uns immer häufiger Fisch, Meeresfrüchte, Grillkäse oder einfach nur Gemüse auf den Grill. Wenn ihr Lust auf etwas Veganes habt, grillt doch mal Tofuspieße. Zusammen mit Ananas, Paprika und einer Marinade aus Limetten- und Agavendicksaft schmecken sie wirklich super fruchtig und sind easy vorzubereiten.

Wie steht ihr zu warmen Obst in Kombination mit Herzhaftem? Wir mögen diese Kombi immer sehr. Gegrillten Pfirsich können wir übrigens auch sehr empfehlen. Eine Rezeptidee dafür gibt es schon seit letztem Jahr auf unserem Blog: Gegrillte Lammlachse mit Pfirsich, Feta & Rosmarinkartoffeln

Aber zurück zu unserem heutigem Rezept: Als Personenanzahl haben wir mal 4 angegeben. Die Zutaten reichen für 8 Spieße, macht also pro Person 2. Wenn ihr nur die Spieße grillt und keine weiteren Beilagen habt, könnte es knapp werden und vielleicht nicht ganz satt machen 😉

Fruchtige Tofuspieße

6. August 2019
: 4
: 45 Minuten
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • Für die Marinade:
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Limettensaft
  • Für die Spieße:
  • 250 g Räuchertofu
  • 300 g Ananas
  • 200 g rote Paprika
  • 3 EL Bratöl
  • Salz & Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Für die Marinade Sesam in einer kleine Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze kurz anrösten. Pfanne vom Herd nehmen und Agavendicksaft und Limettensaft unterrühren.
  • Step 2 Räuchertofu in ca. 2-3 cm große Würfel schneiden, mit der Marinade vermengen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  • Step 3 Ananas schälen, Strunk herausschneiden und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden.
  • Step 4 Tofu, Ananas und Paprika abwechselnd auf  8 Grillspieße stecken. Spieße mit Bratöl bepinseln, mit Salz & Pfeffer würzen und bei hoher Hitze unter regelmäßigem Wenden ca. 12-15 Min. grillen. Zwischendurch ggf. mit übrig gebliebener Marinade erneut bepinseln.   

Ähnliche Beiträge

Dips & Saucen zum Raclette

Dips & Saucen zum Raclette

Kurz vor Weihnachten haben wir euch unsere Rezeptideen für herzhafte und süße Raclettepfännchen vorgestellt. Nun sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Silvesterabend und es wird, welch Überraschung, Raclette geben. Dies ist bei uns mittlerweile Tradition und wir lieben es, mit unseren Lieblingsmenschen ewig […]

Tofu-Rührei

Tofu-Rührei

Fastenzeit = vegane Zeit! Dies gilt zumindest für Meicky. Da wir aber meist für uns gemeinsam kochen, ernähre ich mich zumindest am Wochenende auch viel vegan, größtenteils aber vegetarisch. Also probieren wir gerade viel aus und um ein wenig Abwechslung auf den Frühstückstisch zu bringen, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.