Kartoffelsalat mit Tomaten & Sardellen

28. Juli 2019

Kartoffelsalat mit Tomaten & Sardellen

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Seid ihr eher Team Nudelsalat oder Kartoffelsalat? Wir können uns da immer kaum entscheiden. Heute gibt es mal ein Rezept für einen leckeren Kartoffelsalat mit Tomaten & Sardellen für euch. Wer jetzt das Gesicht verzieht, weil er keine Sardellen mag, darf trotzdem gern weiterlesen, denn es kommen noch viele weitere Zutaten in den Salat und die Sardellen können auch weg gelassen werden. Gleiches gilt für die Kapern, die wir noch dazu getan haben 😉 Auf die stehen wir auch total, wissen aber, dass sie nicht jedermanns Freund sind.

Der Salat eignet sich super als Hauptmahlzeit oder als Beilage zum Grillen. Wir bereiten meist die doppelte Menge zu, damit wir gleich für den nächsten Tag ein leckeres Essen für die Mittagspause im Büro haben.

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts! Wir freuen uns über euer Feedback.

Kartoffelsalat mit Tomaten & Sardellen

28. Juli 2019
: 2
: 45 Minuten
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 40 g Rucola
  • 1 große Tomate
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 2 Eier
  • 40 g schwarze Oliven
  • 2 gehäufte TL Kapern
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 Sardellenfilets
  • 1-2 EL Pinienkerne
  • Für das Dressing:
  • 2 EL Balsamico-Essig Bianco
  • ½ TL Dijon Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser mit einer Bürste vom Schmutz befreien. In einen Topf geben, zur Hälfte mit Salzwasser bedecken und den Deckel auflegen. Das Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln bei schwacher Hitze je nach Größe in ca. 20 Min. weich kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Step 2 In der Zwischenzeit Rucola waschen und trocken schleudern, Tomate ebenfalls waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Step 3 Eier hartkochen, gut abschrecken und in Scheiben schneiden. Oliven und Kapern abgießen, getrocknete Tomaten in Streifen oder kleine Stücke schneiden. Pinienkerne in Pfanne kurz anrösten und zur Seite stellen.
  • Step 4 Für das Dressing Balsamico-Essig, Dijon-Senf und Olivenöl verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Step 5 Die Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, getrocknete Tomaten, Oliven, Kapern und das Dressing miteinander vermengen. Ggf. noch mit Salz & Pfeffer nachwürzen. Den Rucola vorsichtig unterheben und den Salat auf Tellern oder in Schälchen anrichten. Eier und Sardellenfilets hinzugeben und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.   

Ähnliche Beiträge

Dips & Saucen zum Raclette

Dips & Saucen zum Raclette

Kurz vor Weihnachten haben wir euch unsere Rezeptideen für herzhafte und süße Raclettepfännchen vorgestellt. Nun sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Silvesterabend und es wird, welch Überraschung, Raclette geben. Dies ist bei uns mittlerweile Tradition und wir lieben es, mit unseren Lieblingsmenschen ewig […]

Tofu-Rührei

Tofu-Rührei

Fastenzeit = vegane Zeit! Dies gilt zumindest für Meicky. Da wir aber meist für uns gemeinsam kochen, ernähre ich mich zumindest am Wochenende auch viel vegan, größtenteils aber vegetarisch. Also probieren wir gerade viel aus und um ein wenig Abwechslung auf den Frühstückstisch zu bringen, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.