Pannacotta mit Kürbis-Orangen-Sauce

28. Oktober 2018

Pannacotta mit Kürbis-Orangen-Sauce

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Habt ihr schon mal Kürbis als Zutat für ein Dessert genutzt? Wir hatten noch Hokkaido-Kürbis übrig und wollten ihn dieses Mal in Kombination mit etwas Süßem ausprobieren. Entstanden ist eine leckere vegane Pannacotta mit Kürbis-Orangen-Sauce. Wir haben bislang noch nie Pannacotta selbst gemacht und waren ganz gespannt, ob sie uns gelingt. Hinzu kam, dass wir auch zum ersten Mal Agar-Agar benutzt haben, eine pflanzliche Alternative für Gelatine.

 

Wie lautet unser Fazit zu unserem ersten Pannacotta-Versuch?

Die Konsistenz der Pannacotta war nach 3 Stunden Kühlzeit perfekt und sie ließ sich super gut aus den Schälchen stürzen. Wenn ihr Pannacotta so wie wir bislang bei eurem Lieblingsitaliener gegessen habt, fehlt euch bei dieser Variante vielleicht ein wenig die Süße. Zumindest ging es uns beim ersten Probieren so und wir haben die Zuckermenge etwas erhöht. Generell muss es ja auch nicht immer mega süß sein. Wir versuchen schon seit einer ganzen Weile weniger Zucker zu verwenden, was noch nicht in allen Bereichen gelingt. Beim Kaffee, Cappucchino oder Latte Macchiato verzichten wir mittlerweile komplett aufs Süßen. Das war am Anfang ungewohnt, aber es ist erstaunlich, wie schnell sich der Gaumen daran gewöhnt. Und wir nutzen zumindest keinen industriell gefertigten weißen Zucker mehr und haben nur noch Rohrohrzucker und Kokosblütenzucker im Haus.

Die Kürbis-Orangen-Sauce könnt ihr je nach Jahreszeit ganz leicht durch andere Fruchtsaucen ersetzen. Gut passt zum Beispiel eine Himbeersauce, für die ihr einfach gefrorene Himbeeren auftaut, sie in einem Topf mit ein wenig Zucker köcheln lasst, püriert und zum Schluss durch ein Sieb streicht.

 

Veganern ist Agar-Agar sicherlich bekannt, für uns war es neu. Was ist Agar-Agar überhaupt? Es stammt aus dem Indonesischen und ist ein Kohlenhydrat, das aus den Zellwänden von Algen gewonnen wird. Aufgrund seiner Quelleigenschaft kann man es als pflanzliche Alternative zu Gelatine einsetzen und das sowohl für süße, als auch für herzhafte Speisen, z.B. Gemüsesülze.

 


Pannacotta mit Kürbis-Orangen-Sauce

28. Oktober 2018
: 4
: 15 Minuten
: 25 Minuten
: 220 Minuten
: Mittel

Italienisches Dessert mit herbstlicher Note

Von:

ZUTATEN:
  • Für die Pannacotta:
  • 400 ml Sojasahne
  • 100 ml Wasser
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder 1 Vanilleschote
  • 1 TL Agar-Agar
  • Für die Sauce:
  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • ½ TL Vanille-Extrakt oder ½ Vanilleschote
  • 3 EL Zitronensaft
  • Saft von 2 mittelgroßen Bio-Orangen
  • etwas Orangenschalen
  • 1 gestr. TL Rohrohrzucker
  • 1 Msp. Zimt
  • Für den Kürbiscrunch:
  • 25 g Kürbiskerne
  • 1-1½ TL Agavendicksaft
SO GEHT'S:
  • Step 1 Den Hokkaido-Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Step 2 1 EL Rapsöl in kleinem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel für 1-2 Min. scharf anbraten.
  • Step 3 Die Orangenschalen mit dem Saft der Orangen und dem Vanillextrakt bzw. dem Mark der Vanilleschote hinzugeben und für weitere 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach den 10 Min. die Orangenschalen entfernen.
  • Step 4 Zucker und Zimt dazugeben, pürieren und durch ein feines Sieb streichen, damit man eine schöne Saucenkonsistenz hat.
  • Step 5 Sauce abkühlen lassen und währenddessen Kürbiskerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. anrösten.
  • Step 6 Agavendicksaft hinzugeben und für weitere 5 Min. auf dem Herd lassen. Danach die Pfanne zur Seite stellen und die Kürbiskerne abkühlen lassen.
  • Step 7 Mit einem Pfannenwender den Kürbiscrunch auf einen Teller geben und hart werden lassen.
  • Step 8 Sojasahne zusammen mit dem Zucker und dem Vanille-Extrakt oder dem Vanillemark in einen Topf geben und verrühren.
  • Step 9 Agar-Agar mit 100 ml Wasser in einem separaten Gefäß verrühren und mit einem Schneebesen unter die Sahne rühren.
  • Step 10 Zum Kochen bringen und unter Rühren 5 Min. kochen lassen. Anschließend in kleine Schalen, Tassen oder Gläser füllen, je nachdem wie ihr das Dessert anrichten möchtet.
  • Step 11 Abkühlen lassen und für ca. 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen.
  • Step 12 Wenn ihr Schalen oder Tassen genutzt habt, die Pannacotta auf einen Teller stürzen und mit der Kürbis-Orangen-Sauce und dem Crunch servieren.


Ähnliche Beiträge

Heißer Orangen-Schoko-Trunk

Heißer Orangen-Schoko-Trunk

Eines der schönsten Dinge im Winter sind für uns eindeutig die vielen leckeren Heißgetränke. Sei es ein Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, ein Tee auf dem Sofa oder eine süße heiße Schokolade. Gerade könnte es gerne etwas kälter sein. Aber die kalten Tage kommen bestimmt und […]

Fruchtiger Blattsalat mit Garnelen & Avocado

Fruchtiger Blattsalat mit Garnelen & Avocado

Heute gab es bei uns endlich mal wieder einen schönen fruchtigen Salat. Gerade jetzt im November hatten wir so richtig Lust drauf, da wir eine hartnäckige Erkältung hatten und dringend Vitamine brauchten. In den ersten Tagen war an Kochen nicht zu denken und unser Tag […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.