Spaghetti al Tonno

18. August 2019

Spaghetti al Tonno

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Neue Woche, neues Rezept! Unsere Thunfischpasta fällt definitiv in die Kategorie “Soulfood” und steht auf unserer Pasta-Favoriten-Liste ganz weit oben. Ihr habt Lust auf weitere Pasta-Rezeptideen? Dann schaut euch unsere Lieblinge direkt mal an und lasst es euch schmecken: 

Pasta mit Zucchini & Artischocken

Spaghetti mit Tomaten, Oliven & Feta

Spinatravioli mit zweierlei Lachs

Spaghetti mit Minzpesto

Vollkorn-Penne mit Brokkoli & Pilzen

Vollkorn-Pasta mit Gurke, Feta & Minze

 

Ihr habt ein Gericht von uns nachgekocht? Dann lasst uns gern ein Feedback im Kommetarfeld da oder schickt uns ein Foto euer Kreation 🙂

 

Spaghetti al Tonno

18. August 2019
: 4
: 25 Minuten
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • 1 große Tomate
  • 4-5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Parmesan nach Bedarf
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Dose Thunfisch
  • 2 EL schwarze Oliven
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1-2 EL Kapern
  • 3 MSP Zimt
  • 1 Prise Zucker
  • 1-2 MSP Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • 3 MSP Kurkuma
SO GEHT'S:
  • Step 1 Tomate waschen, Haut einritzen und in eine Schüssel mit heißem Wasser legen, bis man die Pelle gut abziehen kann. Anschließend in Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • Step 2 Basilikum abbrausen, in feine Streifen schneiden. Parmesan fein reiben und beides zur Seite stellen. Fenchelsamen im Mörser zerstoßen.
  • Step 3 Schalotten und Knoblauch schälen, beides fein hacken, Olivenöl in Pfanne erhitzen und bei mittelhoher Hitze 2-3 Min. glasig anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und Thunfisch, getrocknete Tomaten, Tomatenwürfel und Oliven dazu geben und 2 Min. köcheln lassen. Passierte Tomate und Kapern hinzugeben und mit den zerstoßenen Fenchelsamen, Zimt, Zucker, Chilipulver, Salz & Pfeffer würzen und für weitere 5-6 Min. köcheln lassen.
  • Step 4 In der Zwischenzeit Spaghetti nach Packungsanleitung kochen, Kurkuma ins Nudelwasser geben, abgießen und auf Tellern anrichten, Soße dazugeben, mit Basilikum und Parmesan bestreuen und servieren.

Ähnliche Beiträge

Dips & Saucen zum Raclette

Dips & Saucen zum Raclette

Kurz vor Weihnachten haben wir euch unsere Rezeptideen für herzhafte und süße Raclettepfännchen vorgestellt. Nun sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Silvesterabend und es wird, welch Überraschung, Raclette geben. Dies ist bei uns mittlerweile Tradition und wir lieben es, mit unseren Lieblingsmenschen ewig […]

Tofu-Rührei

Tofu-Rührei

Fastenzeit = vegane Zeit! Dies gilt zumindest für Meicky. Da wir aber meist für uns gemeinsam kochen, ernähre ich mich zumindest am Wochenende auch viel vegan, größtenteils aber vegetarisch. Also probieren wir gerade viel aus und um ein wenig Abwechslung auf den Frühstückstisch zu bringen, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.