Süßkartoffel-Wirsing-Stamppot

11. November 2018

Süßkartoffel-Wirsing-Stamppot

2 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Um diese Jahreszeit haben wir oft Lust auf etwas Deftiges. Geht es euch auch so? Meicky isst und kocht besonders gerne Hausmannskost, die er aus seiner Kindheit kennt. Stamppot gehört auch dazu. Ich kannte das vorher nicht und bin mittlerweile ein wahrer Stamppot-Fan. Heute haben wir neben den typischen Zutaten wie Kartoffeln, Wirsing und Karotten noch Süßkartoffeln und Fenchelsamen genutzt. Der Klassiker Speck und Zwiebeln gehört für uns einfach dazu. Aber der Stamppot schmeckt bestimmt auch als vegane Variante mit Räuchertofu super. Vielleicht probiert ihr das einfach mal aus.

Wirsing ist übrigens eines unserer liebsten Wintergemüse und liefert euch viele Vitamine und hat gleichzeitig nur wenige Kalorien.

Wie lagert man Wirsing am besten und was kann man mit Resten machen?

Lagert ihr den Wirsingkopf nach dem Kauf kühl, ist er bis zu zwei Wochen haltbar. Wir empfehlen aber, ihn relativ frisch zu verzehren, da sein Vitamingehalt dann höher ist. Ihr habt Wirsing übrig? Dann könnt ihr die Wirsingblätter einfach kurz in Salzwasser blanchieren und dann einfrieren. Wir haben mit dem Rest zum ersten Mal leckere Wirsing-Chips im Ofen gemacht. Die Anregung dazu haben wir von Luzia Pimpinella, die gleich noch eine passende DIY-Verpackung für euch hat, solltet ihr die Chips verschenken wollen.

 

Stamppot ist niederländisch und bedeutet nichts anderes als Stampftopf. Grundzutaten sind Kartoffeln und Gemüse, die gekocht werden und anschließend wie bei Kartoffelpüree mit einem Stampfer zerstampft werden. Wichtig dabei: Es sollten noch einzelne grobe Gemüsestücke bestehen bleiben. Je nach Region kommen unterschiedliche Zutaten wie Wirsing, Endivien, Grünkohl, Karotten, Zwiebeln und Speck dazu.

Süßkartoffel-Wirsing-Stamppot

11. November 2018
: 4
: 30 Minuten
: 30 Minuten
: 60 Minuten
: Leicht bis Mittel

Ein deftiges Hauptgericht für Herbst und Winter

Von:

ZUTATEN:
  • 500 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 150 g Möhren
  • 400 g Wirsing
  • 100 g rote Zwiebeln
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 2 ½ TL Gemüsebrühe
  • 75 g Speckwürfel
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 MSP Muskatnuss
  • 1 Schuss Calvados
  • etwas Zitrone
  • Salz und Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Kartoffeln, Süßkartoffeln und Möhren schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Step 2 Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen, Wirsingkopf halbieren, Strunk herausschneiden, Wirsing in Streifen schneiden und waschen.
  • Step 3 Zwiebeln schälen und fein hacken. Petersilie abbrausen und ebenfalls hacken. Fenchel im Mörser zerstoßen und alles zur Seite stellen.
  • Step 4 Kartoffeln, Süßkartoffeln und Möhren in 1 l Salzwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze für 20-25 Min. köcheln lassen. Am Ende Wasser abgießen.
  • Step 5 In der Zwischenzeit 1,5 l Gemüsebrühe im Topf aufkochen, Wirsing dazu geben und 6-7 Min. köcheln lassen. Anschließend Wirsing abgießen und dabei 50 ml Gemüsebrühe auffangen.
  • Step 6 Rapsöl in Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Speckwürfel dazugeben, 1-2 Min. bei hoher Hitze anbraten, mit etwas Calvados ablöschen und für weitere 7 Min. bei mittlerer Hitze auf dem Herd lassen.
  • Step 7 In der Zwischenzeit Kartoffeln, Süßkartoffeln und Möhren zerstampfen. Zerstoßene Fenchelsamen, etwas geriebene Muskatnuss und die Zwiebel-Speck-Mischung hinzugeben und alles verrühren. Zum Schluss den Wirsing unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Ähnliche Beiträge

Happy Bowl mit Lachs & Sesamcrunch

Happy Bowl mit Lachs & Sesamcrunch

An den bunten Bowls kommen auch wir nicht vorbei. Aktuell bekommt man sie ja fast überall, egal ob süß oder herzhaft. Heute haben wir unsere erste eigene herzhafte Bowl kreiert, weil wir dachten, ein Rezept zu diesem Foodtrend darf nicht auf unserem Blog fehlen. Beim […]

Gegrillte Lammlachse mit Pfirsich, Feta & Rosmarinkartoffeln

Gegrillte Lammlachse mit Pfirsich, Feta & Rosmarinkartoffeln

Grillt ihr auch so gerne wie wir? Wir können gar nicht mehr zählen, wie oft wir zur Sommerzeit den Grill angeschmissen haben. Ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder Halloumi: Es schmeckt einfach immer so gut. Dazu leckere Beilagen wie Salate, Brot oder Dips und wir sind […]



2 thoughts on “Süßkartoffel-Wirsing-Stamppot”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.