Chorizo mit Polenta-Manchego-Ecken

28. September 2018

Chorizo mit Polenta-Manchego-Ecken

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Für alle Tapas-Liebhaber unter euch haben wir heute mal die gute alte Chorizo etwas anders interpretiert und sie mit leckeren getrockneten Pflaumen und Tomaten zubereitet. Dazu passen super unsere Polenta-Manchego-Ecken aus dem Backofen. Wenn ihr noch andere Tapas dazu servieren möchtet, die ganz schnell gehen sollen, empfehlen wir euch Pimientos de Padrón, kleine Paprikaschoten, die in der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien angebaut werden. Sie sind in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Zur Zubereitung werden die Pimientos einfach mit etwas Olivenöl in der Pfanne angebraten und mit grobem Meersalz bestreut. Einfacher geht es nicht! Typisch für die Paprikasorte ist übrigens der unterschiedliche Schärfegrad der einzelnen Schoten.

Unser Tipp für eine “Tapas-Party”

Ansonsten empfehlen wir euch heute mal die “Tapas-Party” aus dem Kochbuch “Jamies 30 Minuten Menüs” von Jamie Oliver. Seine Tapas, insbesondere die Tortilla und die gefüllten Paprika sind grandios! Einfach danach googlen, ihr findet dann einige Seiten mit den Rezepten.

 

Chorizo mit Polenta-Manchego-Ecken

28. September 2018
: 2
: 45 Minuten
: Mittel

Von:

ZUTATEN:
  • Für die Chorizo:
  • 125 g Chorizo
  • 2 Fleischtomaten (ca. 350g)
  • 2 getrocknete Pflaumen
  • 1 TL Honig
  • 1 MSP Zimt
  • 1 Schuss Gin
  • Für die Polenta-Ecken:
  • 50 g Manchego-Käse
  • 75 g Polenta
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Olivenöl
SO GEHT'S:
  • Step 1 Backblech mit Backpapier auslegen und Manchego-Käse reiben.
  • Step 2 Milch, Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zusammen im Topf aufkochen. Polenta unter Rühren mit Schneebesen einrieseln, aufkochen lassen und Topf vom Herd nehmen. Die Hälfte des Käse unterrühren.
  • Step 3 Polenta-Brei auf das Backblech geben und zu einem ca. 1,5 cm dicken Fladen formen und etwas abkühlen lassen.
  • Step 4 Ofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Polenta in Dreiecke schneiden, leicht auseinanderziehen und mit restlichem Käse bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen.
  • Step 5 Während die Polenta-Ecken im Ofen sind, Tomaten für 5 Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser geben, anschl. mit kaltem Wasser abschrecken (blanchieren), häuten und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Step 6 Chorizo in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und die getrockneten Pflaumen klein würfeln.
  • Step 7 Chorizo-Scheiben bei mittlerer bis niedriger Hitze in der Pfanne 2-3 Minuten anbraten und zum Ende hin 0,5 TL Honig dazu geben. Wichtig: Den Honig erst  zum Ende dazu geben und nicht direkt am Anfang, da die Chorizo sonst sehr schnell dunkel wird.
  • Step 8 Tomaten in separater Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen, einen Schuss Gin, die getrockneten Pflaumen, Zimt und 0,5 TL Honig dazugeben. 5 Minuten bei leichter bis mittlerer Hitze köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Beiträge

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Die Salatbar ist eröffnet (Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Salat essen wir das ganze Jahr über gern, aber gerade jetzt im Sommer freuen wir uns immer über leichte frische Salate, egal ob als Hauptgericht, als Beilage zum Grillen oder zum Picknick. Damit es nicht langweilig wird, […]

Dips & Saucen zum Raclette

Dips & Saucen zum Raclette

Kurz vor Weihnachten haben wir euch unsere Rezeptideen für herzhafte und süße Raclettepfännchen vorgestellt. Nun sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Silvesterabend und es wird, welch Überraschung, Raclette geben. Dies ist bei uns mittlerweile Tradition und wir lieben es, mit unseren Lieblingsmenschen ewig […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.