Vegetarische Tacos

22. Juni 2020

Vegetarische Tacos

0 Comments  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Wir träumen uns mit unserem vegetarischem Taco Rezept mal schnell nach Mexiko. Dort waren wir vor ein paar Jahren im Urlaub, eine unserer ersten gemeinsamen Reisen. Neben viel Sonne und Strand haben wir auf Ausflügen die Halbinsel Yucatán erkundet. Auf dem Weg nach Chichén Itzá haben wir an einer Tankstelle (ja, richtig gehört an einer Tankstelle), die bis heute wohl besten Tacos unseres Lebens gegessen. Frisch zubereitet und direkt warm auf die Hand: Ein absolut toller Snack, der zu den besten Urlaubserinnerungen zählt 🙂

Aber auch unsere homemade Tacos können wir euch sehr empfehlen. Wir haben für das Rezept fertige Taco Shells gekauft. Die knusprigen Maisschalen sind vegan und glutenfrei und lassen sich sehr gut befüllen. Alternativ könnt ihr auch weiche Tortillas verwenden, so genannte Soft-Shell Tacos.

Cheddarkäse ist von Natur aus laktosefrei.

Warum? Er reift mindestens zwei Monate. Der Cheddar, der in Deutschland verkauft wird, reift typischerweise sogar sechs Monate. Die Laktose wird während der Reifung abgebaut und der Käse ist somit laktosefrei.

Vegetarische Tacos

22. Juni 2020
: 12 Taco Shells
: 30 Minuten
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • 12 Taco Shells
  • Für die Guacamole:
  • 1 Avocado
  • 1 gestr. TL Paprikapulver
  • 1 MSP Kreuzkümmel
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • ein paar Spritzer Tabasco
  • Salz & Pfeffer
  • Für die Füllung:
  • ein paar Salatblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 50 g Cheddar
  • ein paar Jalapenos in Scheiben
  • 1 Dose (400 g) geschälte Tomaten
  • 1 Dose (400 g) schwarze Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 MSP Cayennepfeffer
  • 2 MSP Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Für die Guacamole das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Löffel aus der Schale lösen, mit einem Pürierstab pürieren und mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Tabasco würzen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Step 2 Salatblätter waschen und trocken tupfen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Cheddar grob reiben. Jalapenos über einem Sieb abtropfen lassen. Alles zur Seite stellen.
  • Step 3 Geschälte Tomaten über Sieb abgießen, dabei den Tomatensaft auffangen und zur Seite stellen. Dieser wird nicht benötigt. Tipp: Im Kühlschrank aufbewahren und für die nächste Pastasauce verwenden. Geschälte Tomaten in kleine Stücke schneiden. Bohnen über einem Sieb gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  • Step 4 Taco Shells in einer Auflaufform im Backofen bei 180°C ca. 5-7 erwärmen. In der Zwischenzeit Bohnen mit den geschälten Tomaten in einem kleinen Topf bei hoher Hitze kurz aufkochen. Knoblauch schälen, dazu pressen und mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Salz & Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze für weitere 5 Min. leicht köcheln lassen.
  • Step 5 Taco Shells aus dem Ofen nehmen, mit Salatblättern auslegen und mit der Bohnen-Tomaten-Mischung, den frischen Tomatenwürfeln, den Frühlingszwiebeln und den Jalapenos befüllen. Mit Cheddar bestreuen und die Guacamole auf die Füllung geben.   

Ähnliche Beiträge

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Die Salatbar ist eröffnet (Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Salat essen wir das ganze Jahr über gern, aber gerade jetzt im Sommer freuen wir uns immer über leichte frische Salate, egal ob als Hauptgericht, als Beilage zum Grillen oder zum Picknick. Damit es nicht langweilig wird, […]

Quinoa-Müsli mit Beeren

Quinoa-Müsli mit Beeren

Mit einem guten Frühstück startet man gleich viel besser in den Tag. Und es gibt inzwischen so viele Frühstücksoptionen. Früher gab es bei uns tatsächlich nicht so viel Abwechslung. Es kamen schlicht Brot, Brötchen, Toast oder auch mal ein normales Müsli auf den Tisch. Heute […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.