Vegetarische Wirsingpäckchen

19. Januar 2020

Vegetarische Wirsingpäckchen

1 Comment  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Premiere: Wir haben tatsächlich zum ersten Mal Wirsingrouladen gemacht oder besser gesagt Päckchen. Und was sollen wir sagen… Sie sind einfach so unfassbar lecker geworden, dass wir glatt die doppelte Portion hätten essen können. Aber die Vernunft hat gesiegt und schließlich brauchten wir noch Exemplare, um sie für euch abzulichten. Da wir nach Feierabend gekocht haben und es zu dieser Jahreszeit schon dunkel ist, bleibt uns also momentan nur die Möglichkeit, am nächsten Morgen ein Foto bei Tageslicht zu machen.

Gefüllt sind die Wirsingpäckchen mit einer Reis-Champignon-Mischung und Cranberries. Dazu servieren wir eine Gorgonzola-Sahne-Sauce (ja, ist nix für jemanden, der gerade den Neujahrsvorsatz hat, sich fettarmer zu ernähren 😉 ) und gehackte Walnüsse als Topping.

Ihr wollt vegane Päckchen machen? Dann einfach eine alternative Sauce machen ohne Käse mit Sojasahne, Weißwein und etwas Gemüsebrühe.

Das Rezept ergibt sechs Päckchen. Je nach Größe der Wirsingblätter, benötigt ihr etwas mehr oder weniger Füllung. Daher findet ihr beim Reis ein Ca.-Angabe. Wir hatten Reis übrig und haben daraus einfach einen schnellen Reissalat mit Paprika, Thunfisch, Kapern und Silberzwiebeln gemacht.

Vegetarische Wirsingpäckchen

19. Januar 2020
: 6 Päckchen
: 60 Minuten
: Mittel

Von:

ZUTATEN:
  • 150 g braune Champignons
  • 70 g rote Zwiebeln
  • 50 g Cranberries
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 geh. EL Rosmarin
  • 80-100 g Reis
  • 6 große Wirsingblätter
  • 50 ml Weißwein
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 25 g gehackte Walnüsse
  • Für die Sauce:
  • 70 g Gorgonzola
  • 150 ml Sahne
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Champignons putzen und fein würfeln, Zwiebeln schälen und fein hacken, Cranberries ebenfalls fein hacken.
  • Step 2 Öl in Pfanne erhitzen und Zwiebeln bei mittlerer Hitze anschwitzen bis sie schön glasig sind. Champignons dazugeben, für weitere 3 Min. anbraten, zur Seite stellen und mit Rosmarin vermengen.
  • Step 3 Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Step 4 Wirsingblätter waschen, den Strunk flach schneiden und die Blätter für ca. 7 Min. in kochendem Wasser blanchieren, damit die Blätter weicher werden und man sie so besser falten kann.
  • Step 5 Gekochten Reis mit Pilz-Zwiebel-Mischung und den gehackten Cranberries vermischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Step 6 Mischung etwa mittig auf Wirsingblatt geben und zu einem Päckchen zusammenfalten. Mit Küchengarn zubinden.
  • Step 7 Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Päckchen bei mittlerer Hitze kurz anbraten.
  • Step 8 Weißwein und Gemüsebrühe verrühren, in Auflaufform gießen und Wirsingpäckchen hinein legen. Für ca. 15 Min. bei 200°C (Ober-/Unterhitze) im Ofen lassen.
  • Step 9 Für die Sauce Gorgonzola und Sahne in einen kleinen Topf geben, etwas Speisestärke hinzufügen und aufkochen lassen. Mit Muskatnuss, Zitronensaft und Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Step 10 Wirsingpäckchen mit der Sauce und gehackten Walnüssen servieren.

Hinweis: Die Suppe ist glutenfrei, wenn ihr eine glutenfreie Gemüsebrühe nutzt. Bitte vorher die genaue Zutatenliste des Produkts prüfen.


Ähnliche Beiträge

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Die Salatbar ist eröffnet (Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Salat essen wir das ganze Jahr über gern, aber gerade jetzt im Sommer freuen wir uns immer über leichte frische Salate, egal ob als Hauptgericht, als Beilage zum Grillen oder zum Picknick. Damit es nicht langweilig wird, […]

Pasta mit Zucchini & Artischocken

Pasta mit Zucchini & Artischocken

Dieses Pastagericht hat für uns eine ganz besondere Bedeutung. Andere Paare haben ein gemeinsames Lied oder einen Film, den sie beim ersten Date gemeinsam im Kino gesehen haben, wir haben eine gemeinsame Erinnerung an Essen. War ja irgendwie auch klar und passt zu uns. Pasta […]



1 thought on “Vegetarische Wirsingpäckchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.