Sommerlicher Wrap

23. Juli 2019

Sommerlicher Wrap

1 Comment  /  Hier geht's direkt zum Rezept

Gestern war nach langer Zeit mal wieder ein richtig heißer Tag und puuuh, es wird die nächsten Tage noch heißer. Da haben wir einen leichten Snack für euch mit erfrischender Wassermelone, unserem Star des Monats Juli. Wenn ihr wissen wollt, was die Wassermelone Gutes für euch und euren Körper tun kann und wie ihr sie am besten lagert, dann schaut direkt mal in der Rubrik “Star des Monats” vorbei. Dort stellen wir euch jeden Monat einen neuen Star vor.

Neben dem Klassiker Wassermelonensalat mit Rucola & Feta, den wir wirklich lieben, passt die Melone auch super gut mit Garnelen & Avocado zusammen. Warum nicht mal in einem Wrap? Wir lieben Wraps, da sie so fix gehen und man sie nach Belieben füllen kann. Bislang haben wir sie allerdings noch nie selbst gemacht und greifen immer auf die fertige Variante aus dem Supermarkt zurück. Soll ja auch schnell gehen 😉

Zur Wassermelone, den Garnelen und der Avocado kommen noch Salatgurke, ein paar Salatblätter und ein leckeres Joghurt-Minz-Dressing. Und wie sollte es auch anders sein: FETA 🙂 Ihr mögt eine Zutat nicht, dann lasst sie einfach weg. Auch die vegetarische Variante ohne Garnelen ist sehr lecker.

Kommt gut durch die heißen Sommertage!

P.S. Unser Rezept ist für vier Wraps. Nach einem ist man auch wirklich gut satt. Je nach Hunger können natürlich auch zwei Wraps eine Portion ergeben.

Sommerlicher Wrap

23. Juli 2019
: 4
: 30 Minuten
: Leicht

Von:

ZUTATEN:
  • 250 g Garnelen
  • 8 Salatblätter (z.B. Lollo Bianco)
  • 150 g Salatgurke
  • 1 große Avocado
  • ca. 20 Wassermelonenkugeln, alternativ Würfel
  • 100 g Feta
  • 4 Wraps
  • Für die Marinade:
  • 2 EL Öl
  • 2 MSP Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1 Spritzer Tabasco
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Dressing:
  • 8 EL Naturjoghurt
  • ½ Handvoll Minze
  • ein paar Spritzer Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
SO GEHT'S:
  • Step 1 Garnelen laut Packungsanweisung auftauen lassen. Währenddessen für die Marinade die aufgeführten Zutaten vermengen, Knoblauch dazu pressen und die Garnelen darin für ca. 1 Stunde einlegen.
  • Step 2 Salat waschen und trocken schleudern, Gurke ebenfalls waschen und in ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Avocado halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Wassermelone in kleine Stücke schneiden oder Kugeln ausstechen und Feta würfeln.
  • Step 3 Für das Dressing Minze waschen, fein hacken, zum Joghurt geben, verrühren und mit Limette, Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Step 4 1 EL Öl in Pfanne erhitzen und Garnelen für ca. 5-6 Min. anbraten. Zeitgleich Wraps in einer zweiten Pfanne leicht erwärmen.
  • Step 5 Salatblätter flach auf die Wraps legen, mit den weiteren Zutaten befüllen, etwas Dressing dazugeben, Wraps aufrollen und servieren.   

Ähnliche Beiträge

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Zucchinisalat mit Mango & Kichererbsen

Die Salatbar ist eröffnet (Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Salat essen wir das ganze Jahr über gern, aber gerade jetzt im Sommer freuen wir uns immer über leichte frische Salate, egal ob als Hauptgericht, als Beilage zum Grillen oder zum Picknick. Damit es nicht langweilig wird, […]

Quinoa-Müsli mit Beeren

Quinoa-Müsli mit Beeren

Mit einem guten Frühstück startet man gleich viel besser in den Tag. Und es gibt inzwischen so viele Frühstücksoptionen. Früher gab es bei uns tatsächlich nicht so viel Abwechslung. Es kamen schlicht Brot, Brötchen, Toast oder auch mal ein normales Müsli auf den Tisch. Heute […]



1 thought on “Sommerlicher Wrap”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.